FAIRhaltens-Training - Leben ohne Gewalt

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

FAIRhaltens-Training

weitere Angebote

Seminar: FAIRhaltens-Training zur Gewaltprävention

Personen, die mit der Ausbildung von jungen Menschen betraut sind, haben neben der Vermittlung fachlicher Inhalte auch einen Erziehungsauftrag. Hier geht es im Besonderen um das Vorleben eines respektvollen und wertschätzenden Umgangs mit dem Ziel, dass die Auszubildenden dies für ihren Alltag übernehmen.
Dieser Auftrag wird immer wichtiger, denn vermehrt wachsen Kinder und Jugendliche in einer Umgebung auf, in der Fürsorglichkeit und die Vermittlung von Werten fehlt. Stattdessen kommen sie häufig in Berührung mit Gewalt in den unterschiedlichsten Formen wie Ablehnung, Abwertung, Ignoranz, Mobbing oder körperlichen Attacken.

Mit dem FAIRhaltens-Training möchte die Trainerin sowohl die Ausbilder in ihrem anspruchsvollen Auftrag stärken als auch den Auszubildenden eine Orientierung und einen Anreiz für ein faires Miteinander geben.

Zielgruppen: Ausbilder & Ausbildungsbeauftragte aller Branchen Auszubildende & duale Studenten aller Fachrichtungen Institutionen & Vereine
Teilnehmerzahl: 8 bis 12 Teilnehmer
Dauer: 1 Tag
Trainerin: Selbstständige Unternehmensberaterin, Trainerin & Coach mit über 26 jähriger Berufserfahrung in der Industrie
Inhalte: Welche Ursachen gibt es für Gewalt?
              Wie ist die Abgrenzung zur Aggression?
              Wie wird Macht ausgeübt und Ohnmacht erzeugt?
             Wie sehen Opfer- und Täterprofile aus?
              Wie entstehen Konflikte?
              Wie kann ich mit Worten schwierige Situationen steuern?
              Wie entsteht Mobbing (verbreitete Gewaltform in Schule und Ausbildung) und
             was kann ich tun?
              Was ist wichtig im Umgang mit sozialen Medien?
Tagesziel: Ein gemeinsames Bekenntnis für einen wertschätzenden Umgang miteinander!
Methoden: Wechsel zwischen Interaktionen, Gruppenübungen, Rollenspielen, Reflexionen und Kurzvorträgen
Raumbedarf: Stuhlkreis, 1 Tisch, 1 Flipchart-Ständer, 2 Pinnwände, Platz für Interaktionen


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü